Corona-Infos

Links

Der Kreises Soest hält viele aktuelle Informationen zum Corona-Virus bereit und gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen:
www.kreis-soest.de

Zudem hat der Kreis Soest ein Online-Portal für Nachbarschaftshelfer eingerichtet. Bitte unterstützt erkrankte und ältere Menschen:
NINA Warn-App des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz. Der Kreis Soest informiert über diese zur aktuellen Sachlage und kann somit schneller die gesamte Bevölkerung im Kreis erreichen. Sie gibt es sowohl für IOS als auch für Android-Systeme.

Pressemeldungen vom Kreis Soest

55 Neuinfektionen - 602 Personen aktuell infiziert ? 42 in stationärer Behandlung

Im Kreis Soest sind dem Kreisgesundheitsamt 55 neue Corona-Fälle gemeldet worden, und zwar in Ense (3), Erwitte (3), Lippetal (2), Lippstadt (18), Rüthen (1), Soest (13), Warstein (2), Welver (2), Werl (6) und Wickede (5). Die Zahl der bestätigten Fälle im Kreisgebiet beträgt damit, Stand 13. April 2021, 14 Uhr, 7.045 (letzter Wert: 6.990). Als genesen gelten 6.275 Menschen (letzter Wert: 6.201). 602 sind aktuell infiziert (letzter Wert: 621).

Amtsblatt erschienen - Aushang im Bekanntmachungskasten - Download im Internet

Das Amtsblatt des Kreises Soest Nr. 11/2021 ist erschienen. Es hängt im Bekanntmachungskasten vor dem Haupteingang des Kreishauses in Soest aus und ist im Internet unter www.kreis-soest.de zu finden unter Politik + Verwaltung/Bekanntmachungen + Ortsrecht/ Amtsblatt oder im Suchfeld Amtsblatt eingeben.

Ein weiterer Mensch gestorben - 621 Personen aktuell infiziert ? 39 in stationärer Behandlung

Dem Kreisgesundheitsamt ist ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit COVID-19 gemeldet worden. Verstorben ist am Samstag, 10. April 2021, eine 85-Jährige aus Lippstadt. Zudem wurden 101 neue Corona-Fälle über das Wochenende gemeldet, und zwar in Anröchte (2), Ense (5), Erwitte (1), Geseke (8), Lippstadt (24), Möhnesee (3), Rüthen (3), Soest (17), Warstein (10), Werl (15) und Wickede (13).

Impfberechtigte zu zeitnaher Buchung aufgerufen - Impfzentrum möchte Ministerium um Öffnung weiterer Jahrgänge und Gruppen bitten

Wer derzeit impfberechtigt ist und noch keinen Termin zur Impfung im Impfzentrum Kreis Soest vereinbart hat, möge dies bitte zeitnah erledigen. Darum bittet die Geschäftsstelle des Impfzentrums. ?Wir möchten beim NRW-Gesundheitsministerium um die Öffnung weiterer Jahrgänge bzw. Priorisierungsgruppen bitten. Dazu müssen wir aber sicher sein, dass alle, die bislang impfberechtigt sind und geimpft werden möchten, einen Termin bekommen haben?, erläutert Mirko Hein von der Geschäftsstelle.

167. Todesfall zu beklagen - 579 Personen aktuell infiziert ? 42 in stationärer Behandlung

Es ist der 167. Todesfall im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zu beklagen. Ein 87-jähriger Mann aus Ense ist bereits am 11. März 2021 verstorben. Zudem wurden 55 neue Corona-Fälle gemeldet, und zwar in Bad Sassendorf (1), Ense (1), Erwitte (3), Lippetal (3), Lippstadt (16), Möhnesee (1), Soest (15), Warstein (6), Welver (2), Werl (5), Wickede (2). Die Zahl der bestätigten Fälle im Kreisgebiet beträgt damit, Stand 9. April 2021, 14 Uhr, 6.889 (letzter Wert: 6.834).

Weitere Links für Informationen aus erster Hand:

• Bundesministerium für Gesundheit: www.zusammengegencorona.de

• Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: www.infektionsschutz.de

• Robert Koch Institut: www.rki.de

• Robert Koch-Institut: COVID-19-Dashboard
(Aktuelle Zahlen, Daten und Statistiken für Bund, Land, und Landkreise)

nCoV2019.live – übersichtliche Dashboard-Seite des Schülers Avi Schiffmann (Washington State)

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen